UNITED BOXING

März 17, 2022

In einigen Berliner Stadtteilen sind Perspektivlosigkeit und das Gefühl, „nicht zur Mehrheitsgesellschaft“ dazuzugehören immer wieder ein Thema, welches das Abrutschen in Kriminalität- und Gewaltstrukturen begünstigt. Diese gefühlte Perspektivlosigkeit ist das Resultat vielschichtiger Herausforderungen, wie schlechter Gesundheit, mangelnder Bildung, Gewalterfahrung, Armut oder fehlender Integration.

United Boxing hat das Ziel Kinder und Jugendliche vor dem Abrutschen in die Kriminalität zu bewahren und für eine bessere Integration zu sorgen. Durch das Medium Boxen werden Werte wie Fairness, Respekt, Toleranz und Konfliktfähigkeit vermittelt. Gewaltprävention und Konfliktfähigkeit sind Schwerpunkte des täglichen Trainings. Junge Menschen werden in die Lage versetzt, Verantwortung für sich und andere zu übernehmen, um dadurch zu Vorbildern in ihrem jeweiligen Umfeld zu werden. Neben dem Sport bietet das Programm Unterstützung in der Schule und hilft bei der Suche nach Praktikums- und Ausbildungsplätzen.

 

Trägerorganisation: SPORTSFORMORE e.V.

Unterstützt von Laureus seit: 2022

Teilnehmende: Kinder und Jugendliche

Sportart: Boxen

Social focus areas: Bildung

Standort: Berlin

 

Sie möchten mehr über das Laureus Förderprogramm abseits erfahren?

 

Hier geht’s zum Onlineauftritt des Programms:

 Laureus Webseite Icon          Laureus Karten Icon