Körbe für Köln

April 8, 2016

 

Toleranz statt Diskriminierung: Der Körbe für Köln e.V. ist ein Netzwerkverein in der sportbezogenen Jugendsozialarbeit in Köln (Partner: RheinEnergie Stiftung Jugend, Beruf, Wissenschaft, Sportamt und Jugendamt der Stadt Köln, Deutsche Sporthochschule Köln, Sportjugend im SSBK e.V.).

Über den Basketball und andere Sportarten wird – ganz im Sinne einer sportbezogenen Jugendsozialarbeit zur Integration durch Sport – ein niederschwelliger Zugang zu sozial benachteiligten jungen Menschen mit und ohne Migrationshintergrund in Wohngebieten mit erhöhtem Jugendhilfebedarf geschaffen.

Die Jugendlichen werden in ihrer Persönlichkeit und sozialen Kompetenzen gestärkt, vor Ort an regelmäßige Sport-Angebote zur beruflichen Orientierung und in dauerhafte Freizeit- und Sportvereinsangebote vernetzt und fit gemacht für ein Ehrenamt im Sport. Chancengleichheit, Vernetzung zur Nachhaltigkeitssicherung, Partizipation, Empowerment und die Förderung besonderer Zielgruppen sind oberste Ziele des Handelns, um Toleranz, wechselseitigen Respekt und ein gesundes und gutes Zusammenleben für und mit allen in unserer ‚Multi-Kulti‘ Gesellschaft zu fördern.

Körbe für Köln schafft einen Sport für Alle!

 

 

Sie möchten mehr über das Laureus Förderprojekt Körbe für Köln erfahren?

 

Hier geht’s zum Onlineauftritt des Projekts:

Laureus Webseite Icon          Laureus Karten Icon

Oder stöbern Sie durch die Projektstimmen in unserem Blog:

 

ALTRUJA-BUTTON-OV6M